Skip to content Skip to footer

Audacity

Podcasts erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit. Auch in Ihrer Lehre können Sie Podcasts sinnvoll integrieren. Erzählerische Elemente auf auditiver Ebene vermitteln Wissen einprägsam und abwechslungsreich. Zudem haben Studierende die Möglichkeit, Sequenzen vor- und zurückzuspulen und so in ihrem individuellen Tempo zu lernen.

Kurz erklärt: Was ist Audacity?

Logo: © Audacity

Audacity ist ein Open-Source-Audioschnittprogramm, mit dem Sie einen Podcast aufnehmen sowie auf vielfältige Weise bearbeiten können. So können unerwünschte Passagen herausgeschnitten, die Lautstärke verändert sowie Ihre Aufnahme mit Musik und Geräuschen unterlegt werden.

Funktionsumfang

  • Audioaufnahme von diversen internen und externen Tonquellen unmittelbar auf Festplatte
  • Bearbeitung von Audioaufnahmen (Elektieren, Versetzen, Ausschneiden, Kopieren, Splitten, Fade-In/-Out, Lautstärke Anpassen, Pitch-Control usw.)
  • unterstützt den Import und Export gängiger Audioformate (MP3, WAV, MIDI, AIFF oder OGG)

Einsatz

  • Vorlesung
  • Seminar
  • Gruppenarbeit
  • Prüfung
  • Sprechstunde

Schritt für Schritt

Sie können sich Audacity hier kostenlos herunterladen. Audacity stellt an dieser Stelle auch ein kurzes Tutorial zur Installation zur Verfügung.

Audacity bedarf keiner speziellen Einrichtung. Nach dem Installieren können Sie Audacity auf Ihrem PC sofort nutzen.

Audioaufnahme mit Audacity

Sie können entweder direkt über Audacity aufnehmen oder eine bereits vorhandene Audioaufnahme in das Programm importieren.

Für eine Aufnahme mit Audacity schließen Sie für eine gute Audioqualität ein externes Mikrofon an Ihren PC an. Nun sollte das Mikrofon hinter dem Audioeingabesymbol (siehe Screenshot Audioeingabe in Audacity) gelistet sein. Sollte dies nicht der Fall sein, klicken Sie auf den Auswahlreiter, um das Mikrofon auszuwählen.

Zum Start der Aufnahme klicken Sie auf den roten Record Button oder benutzten Sie die Short-Cut-Kombination STRG+R. Zum Beenden der Aufnahme klicken Sie auf die viereckige Stopptaste.

Bild: © Audacity, Audioeingabe in Audacity, Screenshot: Zentrum für Lehrentwicklung (ZLE)

Importieren einer Audiodatei

Wenn Sie eine bereits vorhandene Audiodatei importieren wollen, klicken Sie auf Datei und wählen Sie Importieren Audio aus. Audacity unterstützt Dateien in den Formaten MP3, WAV, MIDI, AIFF oder OGG. Audiodateien anderer Formate müssen zunächst umgewandelt werden.

Bild: © Audacity, Importieren in Audacity, Screenshot: Zentrum für Lehrentwicklung (ZLE)

Bearbeiten einer Audiodatei

Nun bedarf die Rohfassung der Audioaufnahme häufig noch einer Überarbeitung, bspw. soll ein Versprecher herausgeschnitten oder die Aufnahme insgesamt gekürzt werden. Audacity bietet verschiedene Werkzeuge an, um Ihre Aufnahme zu bearbeiten.

Die wichtigsten werden hier kurz beschrieben (für eine ausführlichere Anleitung nutzen Sie das Audacity Manual oder das Audacity Wiki):

Auswahlwerkzeug

Bild: © Audacity, Auswahlwerkzeug in Audacity, Screenshot: Learning Lab (Berufsförderungswerk Köln)

Mit dem Auswahlwerkzeug können Sie Bereiche markieren. Der markierte Bereich erscheint anschließend hellblau unterlegt. Unter Bearbeiten können Sie den markierten Ausschnitt löschen, kopieren, ausschneiden oder duplizieren. Sie können auch eine Tastenkombination für die gewünschte Aktion verwenden. Eine Übersicht der Tastenkombinationen in Audacity finden Sie hier.

Falls Sie versehentlich etwas gelöscht haben, können Sie mit einem Klick auf die Pfeiltaste nach links in der Werkzeugleiste (siehe Screenshot Rückgängig-Taste in Audacity) oder der Tastenkombination STR+Z Ihre Aktion wieder rückgängig machen.

Bild: © Audacity, Rückgängig-Taste in Audacity, Screenshot: Zentrum für Lehrentwicklung (ZLE)

Wenn Sie mit der Bearbeitung Ihres Podcasts / Ihrer Audiodatei fertig sind, gehen Sie unter Datei → Exportieren. Nun können Sie das gewünschte Format (z. B. MP3) auswählen und den fertigen Podcast auf Ihrem PC sichern. Anschließend können Sie diesen in Lehrplattformen wie ILIAS hochladen oder anderweitig in Ihrer Lehre verwenden.

Falls Sie mit der Bearbeitung nicht fertig geworden sind, klicken Sie unter Datei Projekt speichern und wählen Sie einen Ablageort. Nun können Sie zu einem späteren Zeitpunkt zu Ihrem Audacity-Projekt zurückkehren.

Links & Literatur

Audacity – Lehrpfade

Wir freuen uns über Ihr Feedback!

Wir haben uns bei der Entwicklung dieses Angebots bemüht, Sie als Lehrende schon im Vorfeld einzubeziehen. Deshalb freuen wir uns, wenn Sie uns helfen, das Angebot weiter zu verbessern. Teilen Sie uns gerne mit, was Sie sich wünschen, was Sie stört oder was Ihnen besonders gut gefällt. Sie möchten uns direkt kontaktieren? Dann schreiben Sie uns unter lehrpfade@th-koeln.de!